#Alltagsärger

Worüber ärgern Sie sich im Alltag am meisten? Finden Sie mit unserem Test heraus, welcher Ärger-Typ Sie sind und wie Sie Ihrem Ärger Herr werden.

Mehr erfahren

Unfall bei Bustransfer: Erstattung des Reisepreises

Kommt es während einer Pauschalreise beim Bustransfer zu einem Unfall, können Urlauber den Reisepreis zurück­er­halten. Das hat der Bundes­ge­richtshof (BGH) mit zwei aktuellen Urteilen klarge­stellt.

Mehr erfahren

Gewerbemietvertrag: Was er beinhalten sollte

Beim Gewer­be­miet­vertrag gelten andere Regeln als beim Wohnungs­miet­vertrag. Einen speziellen Mieter­schutz gibt es bei Gewer­be­räumen nicht, dafür aber viele vertragliche Gestal­tungs­mög­lich­keiten.

Mehr erfahren

#Alltagsärger

Worüber ärgern Sie sich im Alltag am meisten? Finden Sie mit unserem Test heraus, welcher Ärger-Typ Sie sind und wie Sie Ihrem Ärger Herr werden.

Mehr erfahren

Unfall bei Bustransfer: Erstattung des Reisepreises

Kommt es während einer Pauschalreise beim Bustransfer zu einem Unfall, können Urlauber den Reisepreis zurück­er­halten. Das hat der Bundes­ge­richtshof (BGH) mit zwei aktuellen Urteilen klarge­stellt.

Mehr erfahren

Gewerbemietvertrag: Was er beinhalten sollte

Beim Gewer­be­miet­vertrag gelten andere Regeln als beim Wohnungs­miet­vertrag. Einen speziellen Mieter­schutz gibt es bei Gewer­be­räumen nicht, dafür aber viele vertragliche Gestal­tungs­mög­lich­keiten.

Mehr erfahren
Schritt­ge­schwin­digkeit: Wie schnell Sie fahren dürfen. Das blaue Verkehrs­zeichen

Schrittgeschwindigkeit: Wie schnell Sie fahren dürfen

In verkehrs­be­ru­higten Bereichen darf man nur mit Schritt­ge­schwin­digkeit fahren – doch was bedeutet das eigentlich? Lesen Sie, wie schnell Sie in der Spiel­straße unterwegs sein dürfen.

Mehr erfahren
Urlaub an Weihnachten und Silvester: Die Rechtslage. Zwei Personen sitzen zusammen und zeigen mit einem Bleistift auf einen Kalen­dertag.

Urlaub an Weihnachten und Silvester: Die Rechtslage

Müssen Arbeit­nehmer Urlaub für Weihnachten und Silvester nehmen oder sind diese Tage in der Regel ohnehin arbeitsfrei? Infor­mieren Sie sich hier über die recht­lichen Rahmen­be­din­gungen.

Mehr erfahren
Notorisches Falsch­parken: Fahrerlaubnis-Entzug möglich. Hinter dem Schei­ben­wischer eines roten Autos klemmt ein rosa Zettel.

Notorisches Falschparken: Fahrerlaubnis-Entzug möglich

Ständiges Falsch­parken eines unbelehrbaren Verkehrs­teil­nehmers kann dazu führen, dass die Fahrerlaubnis entzogen wird. Der Fahrer gilt dann als charak­terlich ungeeignet, ein Fahrzeug zu führen. 

Mehr erfahren
Brief­kasten-Norm: Mietmin­derung bei zu kleinem Brief­kasten. Aus mehreren Brief­kas­ten­schlitzen ragen Briefe heraus.

Briefkasten-Norm: Mietminderung bei zu kleinem Briefkasten

DIN EN 13724 – diese deutsche Brief­kasten-Norm schreibt die Größe eines Posteinwurfs vor. Entspricht dieser nicht dem gefor­derten Mindestmaß, dann recht­fertigt das eine Mietmin­derung.

Mehr erfahren
Schnee­ga­rantie: Welche Rechte haben Winter­ur­lauber? Die Gondel einer Seilbahn schwebt über Wolken verhangenen Bergen.

Schneegarantie: Welche Rechte haben Winterurlauber?

Die Schnee­ga­rantie, die einige Reise­ver­an­stalter geben, klingt verlockend. Doch was verbirgt sich dahinter und welche Rechte haben Reisende, wenn in ihrem Skiurlaub tatsächlich kein Schnee liegt?

Mehr erfahren
Alltagsärger: Banner, das animiert mit Figuren und Texten für die Teilnehmen am Test um herauszufinden, welcher Ärger-Typ man ist.     

Rechtliches zum Herbst: Alles zum Thema Laub und Co.

Immer wenn es Herbst wird, kann man sie in den Gärten und Hinterhöfen hören: Gemeint sind nicht die Unmengen von fallenden Blättern, sondern die lauten, erregten Stimmen der Nachbarn. Herbstzeit ist Streitzeit! Und Streitthema ist oft das Herbstlaub.

Mehr erfahren

Tiefstehende Sonne blendet: Wer ist schuld am Unfall?

Im Herbst und im Frühjahr blendet die tiefstehende Sonne alle Verkehrs­teil­nehmer zuweilen besonders stark. Kommt es dann zu einem Zusam­menstoß, gibt es oft Streit um die Schuldfrage. Einige Fahrer machen vor Gericht geltend, dass sie aufgrund der Licht­ver­hältnisse nichts erkennen konnten und sie demzufolge keine Schuld trifft. Eine Aussicht auf Erfolg hat dieses Argument jedoch in der Regel nicht.

Mehr erfahren

Laubsauger im Herbst: Muss der Lärm ertragen werden?

Es ist ein roman­tisches Bild, wenn die Bäume im Herbst ihre Blätter abwerfen. Alles andere als romantisch sind hingegen Laubsauger und Laubbläser, welche zur dieser Jahreszeit allge­gen­wärtig zu sein scheinen. Der durch die lauten Maschinen verur­sachte Lärm führt oft zu Strei­tig­keiten zwischen Anwohnern und Betreibern. Hier erfahren Sie mehr zu dem, was erlaubt ist und was nicht.

Mehr erfahren

Enten füttern: Verboten oder erlaubt?

Enten füttern ist ein beliebter Zeitvertreib, vor allem bei Familien oder Senioren. Doch ist es überhaupt erlaubt? Lesen Sie, was Sie darüber wissen sollten, um auch den Tieren nicht zu schaden.

Mehr erfahren
01_ADVOCARD_Top 3 Streitgruende
Betriebs­ausgaben: Welche Aufwen­dungen sind abzugsfähig? Drei Frauen in Blazer und Bluse stoßen mit Rotwein­gläsern an.

Betriebsausgaben: Welche Aufwendungen sind abzugsfähig?

Selbst­ständige und Unter­nehmen können bestimmte Aufwen­dungen als Betriebs­ausgaben geltend machen. Infor­mieren Sie sich hier über die Regeln und lesen Sie, für welche Ausgaben das nicht möglich ist.

Mehr erfahren
Spenden absetzen: So machen Sie es richtig. Eine Person schreibt mit einem Kugel­schreiber auf ein Dokument.

Spenden absetzen: So machen Sie es richtig

Tue Gutes und – melde es dem Fiskus. Wer Spenden absetzen will, sollte sie in seiner Steuer­er­klärung erwähnen und belegen. Die freiwilligen und milden Gaben gelten nämlich als Sonder­ausgaben.

Mehr erfahren

So einfach ist Rechtsschutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Meist gelesene Artikel

Heizperiode: Mietrecht regelt das Recht auf Wärme. Eine Frauenhand dreht am Thermo­statkopf einer Heizung.

Heizperiode: Mietrecht regelt das Recht auf Wärme

Während der Heizperiode müssen laut Mietrecht bestimmte Tempe­raturen in der Wohnung erreicht werden. Lesen Sie mehr über den Zeitraum und die Möglich­keiten, die Mieter haben, wenn es zu kalt ist.

Mehr erfahren
Halloween-Streiche: Sachbe­schä­digung und weitere Rechts­fragen. Ein Halloween-Kürbis mit geschnitztem Grusel­gesicht.

Halloween-Streiche: Sachbe­schä­digung und weitere Rechts­fragen

Wenn Halloween-Streiche zu Sachbe­schä­digung oder Nötigung führen, geht der Spaß zu weit. Lesen Sie, was erlaubt ist und was nicht – auch in Bezug auf Horror-Clowns, die Passanten in Angst versetzen. 

Mehr erfahren
BGH-Urteil: Gebühren für Bauspar­darlehen sind unwirksam

BGH-Urteil: Gebühren für Bauspar­darlehen sind unwirksam

Der BGH hat Gebühren für Bauspar­darlehen, die in einigen alten Verträgen vorgesehen sind, für unzulässig erklärt. Das macht für manche Kunden unter Umständen Rückzah­lungen möglich.

Mehr erfahren
Herbstlaub fegen und entsorgen: Was Sie wissen müssen. In einer Schubkarre, die mit Herbstlaub gefüllt ist, stehen zwei Eimer mit noch mehr Laub.

Herbstlaub fegen und entsorgen: Was Sie wissen müssen

Herbstlaub kann Wege rutschig und damit gefährlich für Fußgänger oder Radfahrer machen. Lesen Sie, in welchen Fällen Mieter Laub fegen müssen und wie Sie am besten Ihr Laub entsorgen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.