#Alltagsärger

Worüber ärgern Sie sich im Alltag am meisten? Finden Sie mit unserem Test heraus, welcher Ärger-Typ Sie sind und wie Sie Ihrem Ärger Herr werden.

Mehr erfahren

Langzeitarbeitslose bekommen auch bei Fehlverhalten Urlaub

Auch für Langzeit­ar­beitslose besteht ein Urlaubs­an­spruch. Sie erhalten in der jeweiligen Zeit Arbeits­lo­sengeld II (ALG II). Ein Urteil zeigt, dass der Urlaub ihnen nicht verweigert werden darf.

Mehr erfahren

Pflegegrade ab 2017: Das sollten Betroffene wissen

Im Zuge der Pflege­reform sind die neuen Pflegegrade ab 2017 in Kraft. Sie lösen die bisherigen Pflege­stufen ab. Was sie über die Neuordnung wissen sollten, lesen Sie hier.

Mehr erfahren

#Alltagsärger

Worüber ärgern Sie sich im Alltag am meisten? Finden Sie mit unserem Test heraus, welcher Ärger-Typ Sie sind und wie Sie Ihrem Ärger Herr werden.

Mehr erfahren

Langzeitarbeitslose bekommen auch bei Fehlverhalten Urlaub

Auch für Langzeit­ar­beitslose besteht ein Urlaubs­an­spruch. Sie erhalten in der jeweiligen Zeit Arbeits­lo­sengeld II (ALG II). Ein Urteil zeigt, dass der Urlaub ihnen nicht verweigert werden darf.

Mehr erfahren

Pflegegrade ab 2017: Das sollten Betroffene wissen

Im Zuge der Pflege­reform sind die neuen Pflegegrade ab 2017 in Kraft. Sie lösen die bisherigen Pflege­stufen ab. Was sie über die Neuordnung wissen sollten, lesen Sie hier.

Mehr erfahren

Willkommen beim Magazin Streitlotse

Rechts­fahrgebot: Hintergrund und Ausnahmen. Dichter Verkehr auf der linken Seite einer Autobahn.

Rechtsfahrgebot: Hintergrund und Ausnahmen

Das Rechts­fahrgebot gibt vor, dass "möglichst weit rechts" zu fahren ist. Was das für Autofahrer genau bedeutet und welche Ausnahmen es innerorts und auf Autobahnen gibt, lesen Sie hier. 

Mehr erfahren
Baumwurzeln auf Nachbar­grundstück beschädigt: Wer haftet? Die Wurzel eines großen umgestürzten Baumes.

Baumwurzeln auf Nachbargrundstück beschädigt: Wer haftet?

Wer Baumwurzeln auf einem Nachbar­grundstück beschädigt, muss für entstandene Schäden haften. Sowohl der Auftraggeber als auch das ausführende Unter­nehmen können hier in der Pflicht sein.

Mehr erfahren
Mündliche Kündigung des Jobs: Ist sie wirksam? Eine Frau sitzt im Büro, hat ihr Kinn auf die Faust gestützt und schaut betrübt nach unten. Eine andere Person zeigt mit dem Zeige­finger auf sie.

Mündliche Kündigung des Jobs: Ist sie wirksam?

Ist eine mündliche Kündigung, die im Affekt ausge­sprochen wurde, wirksam oder muss ein Arbeits­ver­hältnis immer in der Schriftform beendet werden? Infor­mieren Sie sich hier über die Rechtslage.

Mehr erfahren
Glätte­unfall auf dem Gehweg: Beweislast und Schmer­zensgeld. Ein Mann liegt im Schnee, er hält sich mit deiner Hand das Knie. In der anderen Hand hält er ein Handy.

Glätteunfall auf dem Gehweg: Beweislast und Schmerzensgeld

Kommt es zu einem Glätte­unfall, weil ein Gehweg nicht geräumt oder gestreut ist, hat der verletzte Fußgänger oft Anspruch auf Schmer­zensgeld. Infor­mieren Sie sich hier über die Rechtslage.

Mehr erfahren
Zimmer­laut­stärke: Das bedeutet der Begriff. Eine Frau hat die Augen zusammen gekniffen und hält sich mit den Zeige­fingern die Ohren zu.

Zimmerlautstärke: Das bedeutet der Begriff

Sind die Nachbarn zu laut, ist schnell vom Überschreiten der Zimmer­laut­stärke die Rede. Doch was bedeutet das eigentlich? Diese Frage beschäftigt schon seit Jahren Juristen und Gerichte. 

Mehr erfahren
Alltagsärger: Banner, das animiert mit Figuren und Texten für die Teilnehmen am Test um herauszufinden, welcher Ärger-Typ man ist.          

Weihnachtsgeschenke umtauschen: Das ist möglich

Unbeliebte Weihnachts­ge­schenke umtauschen – ob, wann und wie das möglich ist, fragen sich Beschenkte jedes Jahr nach dem Fest aufs Neue. Entscheidend ist beim Thema Umtauschrecht unter anderem, ob das Geschenk im Laden oder online gekauft wurde.

Mehr erfahren

Weihnachtsbaum entsorgen: So werden Sie ihn los

So traurig es für den einen oder anderen Weihnachts­liebhaber auch sein mag: Irgendwann muss jeder Haushalt seinen Weihnachtsbaum entsorgen. Wenn Sie Ihren Baum einfach auf die Straße oder in den Wald werfen, können Sie sich jedoch auf Streit mit Nachbarn oder der Gemeinde einstellen. Im Folgenden zeigt Ihnen der Streitlotse, wie Sie Ihren ausge­dienten Nadelbaum auf korrekte Art und Weise loswerden können.

Mehr erfahren

Pflegereform 2017: Wichtige Änderungen und Tipps

Die Änderungen im Zuge der Pflege­reform 2017 treten zum 1. Januar 2017 in Kraft. Bei Pflege­stufen, Pflegegeld und Eigen­anteil stehen für Pflege­be­dürftige und Angehörige dann einige Änderungen an. Bestimmte rechtliche Ansprüche bleiben jedoch auch im neuen Jahr bestehen..

Mehr erfahren

Motor warmlaufen lassen im Winter: Erlaubt oder verboten?

Herrschen draußen eisige Tempe­raturen, werden sie immer wieder am Straßenrand gesichtet: Autofahrer, die beim Eiskratzen den Motor warmlaufen lassen. Besonders früh am Morgen ist die Versuchung groß – in dem Glauben, so die Scheiben schneller freizu­be­kommen und es auf dem Weg zur Arbeit angenehm warm im Innenraum des Wagens zu haben. Laut Straßen­ver­kehrs­ordnung ist dies jedoch verboten und kann gleich­zeitig zu Streit mit den Nachbarn führen, die sich in ihrer Nachtruhe gestört fühlen. In derartigen Fällen kann eine Rechts­schutz­ver­si­cherung helfen.

Mehr erfahren

Temperatur am Arbeitsplatz: Im Büro muss keiner frieren

Bei einer zu niedrigen Temperatur am Arbeitsplatz leiden oftmals die Konzen­tration und das allgemeine Wohlbe­finden der Mitar­beiter. Aber haben Arbeit­nehmer Anspruch auf eine bestimmte Mindest­tem­peratur im Büro?

Mehr erfahren
01_ADVOCARD_Top 3 Streitgruende
Elektroautos: Vorrechte gelten nicht in jedem Fall. Eine Straße; im Vordergrund ein blaues Scild mit der Aufschrift

Elektroautos: Vorrechte gelten nicht in jedem Fall

Für Elektroautos können im Straßen­verkehr und beim Parken Vorrechte gelten, allerdings müssen sich die Fahrer trotzdem an Beschil­de­rungen und Regeln halten – das zeigt ein Urteil aus Berlin.

Mehr erfahren
Flugd­rohnen: Die Rechtslage in Deutschland. Eine Flugdrohne, dahinter ein junger Mann, der sie steuert.

Flugdrohnen: Die Rechtslage in Deutschland

Flugd­rohnen werden immer beliebter, doch viele Nutzer sind nicht mit den recht­lichen Rahmen­be­din­gungen vertraut. Lesen Sie, unter welchen Bedin­gungen Sie eine Drohne fliegen dürfen.

Mehr erfahren

So einfach ist Rechtsschutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Meist gelesene Artikel

Wo ist Streusalz verboten? Recht­liches zum Streuen im Winter. Die Beine und Füße einer Person, die auf Schnee­matsch steht.

Wo ist Streusalz verboten? Recht­liches zum Streuen im Winter

Wer im Winter Schnee räumen und streuen muss, sollte beachten, dass vielerorts der Einsatz von Streusalz verboten ist. Um kein Bußgeld zu riskieren, sollten Anwohner auf Alter­nativen zurück­greifen.

Mehr erfahren
Pflege­reform 2017: Wichtige Änderungen und Tipps. Eine jüngere Frau und eine ältere Frau, die sitzt, lachen sich an.

Pflege­reform 2017: Wichtige Änderungen und Tipps

Die Pflege­reform 2017 bringt einige Änderungen mit sich, auf die sich Pflege­be­dürftige und Angehörige einstellen müssen. Vorteile soll die Reform besonders für Demenz­pa­tienten bringen. 

Mehr erfahren
Fahren mit Anhänger: Das sind die Regeln. Eine Anhän­ger­kupplung an der ein Anhänger befestigt ist.

Fahren mit Anhänger: Das sind die Regeln

Wer mit Anhänger fahren möchte, braucht dafür zunächst den passenden Führer­schein. Aber auch in der Praxis ist einiges zu beachten – zum Beispiel Geschwin­dig­keits­be­gren­zungen und Parkregeln.

Mehr erfahren
Asche entsorgen: Fahrlässige Brand­stiftung vermeiden. Ein Feuer lodert in einem modernen Kamin, der vor einer roten Wand steht. Im Vordergrund sind Holzscheite zu sehen.

Asche entsorgen: Fahrlässige Brand­stiftung vermeiden

Wer den Kaminofen reinigt und die Asche entsorgen will, muss genau darauf achten, dass keine Glutreste mehr vorhanden sind. Gerät die Mülltonne in Brand, gilt dies meist als fahrlässige Brand­stiftung.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.