Advocard - Datenschutz

Rufen Sie uns an unter 040 / 23 73 10

ADVOCARD Datenschutz

Sie befinden sich hier:

Allgemeine Datenschutzhinweise für ADVOCARD-Kunden (Neues EU-Datenschutzrecht)

Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Datenschutz beim Besuch unserer Internetseiten

Der Schutz der Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns auch beim Besuch unserer Webseiten ein wichtiges Anliegen.
Unsere Anwendungen stehen im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes sowie weiterer bereichsspezifischer Vorschriften des Datenschutzes im Internet (z.B. Telekommunikationsgesetz und Telemediengesetz). Alle unsere Mitarbeiter sind auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis erfolgt beim Besuch unseres Internetauftritts keine automatisierte Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten. Sie können sich auf unseren öffentlichen Webseiten anonym bewegen.

Wir sammeln und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die wir durch Inanspruchnahme unserer Internet-Serviceleistungen erhalten haben, nur mit Ihrer Zustimmung. Die erfassten Daten unterliegen weitreichenden Sicherheitsmaßnahmen, die einen unbefugten Zugriff verhindern, eine missbräuchliche Verwendung unterbinden und vor Zerstörung oder Verlust der Daten schützen.

Aus den Protokolldaten werden zur Verbesserung unserer Internetauftritte lediglich statistische Informationen gesammelt. Es werden keine Nutzerprofile erstellt. Bei einer weiteren Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Sie informieren und um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten.
Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte insbesondere Ihre Auskunftsrechte hinsichtlich der über Sie gespeicherten Daten.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten durch die Inanspruchnahme unserer Internet-Serviceleistungen gespeichert worden sein sollten, haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über diese zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung.
Nach dem Telemediengesetz (TMG) haben Sie das Recht, Ihre Nutzungsdaten jederzeit einzusehen und eine erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Internetnutzungsdaten jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Diese Datenschutzgrundsätze werden der Entwicklung des Datenschutzes und der Sicherheitstechnik angepasst und weiterentwickelt.

Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zur Datensicherheit entnehmen.

Datensicherheit

Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik:

Übertragung sensibler Daten
Wenn Sie innerhalb unseres Internetangebots Seiten mit der Möglichkeit zur Dateneingabe aufrufen und aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben und abzuschicken, verwenden wir beim Versenden dieser Daten zur Datenübertragung über das Internet die Verschlüsselungstechnik SSL (Secure Socket Layer) mit einer Schlüssellänge von mindestens 128-Bit. Bis heute sind keine Möglichkeiten zur analytischen Entschlüsselung einer solchen 128-Bit-Verschlüsselung bekannt. Den Einsatz von SSL können sie u.a. an der Adresse (die in einem solchen Fall mit HTTPS beginnt) oder an dem Schloß in der Statusleiste ihres Webbrowsers erkennen.

E-Mails
Mitteilungen, die personenbezogene Daten enthalten, versenden wir nicht unverschlüsselt per E-Mail. Sollten Sie selbst unverschlüsselte E-Mails an uns versen-den, beachten Sie, dass diese bei der Übertragung im Internet nicht gegen Kenntnisnahme oder Manipulation durch unbefugte Dritte geschützt sind.
Bevor Sie uns eine E-Mail schicken, bedenken Sie bitte, dass deren Inhalt im Internet nicht gegen unbefugte Kenntnisnahme, Verfälschung usw. geschützt ist. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert ein Kontaktformular zu nutzen, wenn Sie eine Nachricht an die ADVOCARD schicken möchten.

Phishing
Phishing-Betrüger fälschen E-Mails und Internetseiten, um an Ihre vertraulichen Daten wie bspw. Passwörter oder sonstige sensible Daten heranzukommen. Bitte beachten Sie, dass wir niemals E-Mails oder SMS verschicken werden, in denen Sie unter Angabe teilweiser skurriler Begründungen (z.B. Ende des Versicherungsschutzes) zur Angabe streng vertraulicher personenbezogener Daten wie beispielsweise Ihre Bankverbindungsdaten, Ihre Kreditkartennummer oder Ihr Passwort aufgefordert werden. Weitergehende Informationen zu Phishing E-Mails und wie Sie sich schützen können, finden Sie z.B. unter auf den Seiten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

Verwendung von Cookies
Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Webseite an Ihren Browser schicken kann, um es auf Ihrem System für eine spätere Verwendung zu speichern. Wir ver-wenden Cookies, um den Komfort unserer Webseiten zu erhöhen (z.B. Vermeidung von Mehrfacheingaben). Die angelegten Sessioncookies werden nach der Beendigung des Besuchs auf unseren Seiten automatisch gelöscht. Im Rahmen von vertrieblichen Aktionen verwenden wir Cookies, welche bei einem Einstieg über bestimmte URLs eine Vermittlernummer mitgeben. Nach 30 Minuten sind diese abgelaufen und anschließend nicht mehr aktiv. Darüber hinaus werden im Rahmen des Einsatzes von Videofilmen zusätzlich Cookies mit einer Ablaufzeit von 24 Stunden eingesetzt. Dieser Cookie verhindert die Wiederholung bereits gesehener Videosequenzen. Nach 24 Stunden ist der Cookie abgelaufen und nicht mehr aktiv.
Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass entweder Cookies nicht empfangen werden oder, dass Ihnen der Empfang von Cookies gemeldet wird. Sie können dann entscheiden, ob Sie das Cookie akzeptieren wollen oder nicht. Ihre Privatsphäre bleibt damit geschützt. Unser Informations- und Serviceangebot steht Ihnen selbstverständlich auch ohne Verwendung von Cookies zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Technologien, die wir für Marketing und die statistische Auswertung unserer Internetseiten einsetzen. (Sprung zu Dienstleister für Webanalyse mit Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out)

Einsatz von JavaScript
JavaScript-Programme sind einfache, vom Server für die Ausführung im Browser heruntergeladene Programme, die es uns ermöglichen, die Bedienung unserer Seite zu erleichtern. Wir nutzen z.B. JavaScript zur Verbesserung der visuellen Darstellungsmöglichkeiten unseres Internetauftritts, zur Navigation zwischen einzelnen Seiten, und um Ihnen die Bedienung unserer Formulare, über die Sie mit uns Kontakt aufnehmen können, zu vereinfachen.
Sie können die Nutzung von JavaScript in den Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall steht Ihnen unser Internetangebot nur noch in stark eingeschränkter Form zur Verfügung. Andere aktive Inhalte (Java-Applets und ActiveX-Controls) werden auf unseren Internetseiten nicht verwendet.

Hinweise zu Social Plugins:

Facebook
Dieses Angebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem http://webgraph.com/resources/facebookblocker/

Twitter
Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie “Twitter” oder “Folge”, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Google Plus
Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: https://www.google.com/intl/de/+1/button/

Maßnahmen zum Zugriffsschutz
Unsere Datenverarbeitungssysteme sind durch Firewallsysteme gegenüber der Außenwelt geschützt. Anmeldeverfahren und Berechtigungssysteme sorgen dafür, dass interne Anwendungen nur Berechtigten zugänglich sind.

Weitere Hinweise
Weiterführende Hinweise zum Thema Sicherheit im Internet finden Sie unter folgenden Links:

Bürger-Cert
BSI für Bürger

Dienstleisterlisten

Übersicht der Dienstleister der ADVOCARD gemäß Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft (Code of Conduct Datenschutz)

Übersicht der Dienstleister:

Dienstleister für Webanalyse mit Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out)

Für Marketing und die statistische Auswertung unserer Internetseiten bedienen wir uns der Technologien folgender Anbieter:

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Als Kunde von Google AdWords nutzen wir die Technologie Google Dynamic Re-marketing der Google Inc. Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere In-ternetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung in der Google Suche erneut angesprochen. Diese Technologie verwendet sogenannte Cookies, kleine Textdateien, die in Ihrer Browsersoftware gespeichert werden. Durch den Einsatz dieser Cookies können wir das Nutzerverhalten auf unserer Webseite analysieren und auf dieser Basis gezielt und interessensbasiert Werbung schalten.

Sie können das Setzen von Cookies durch die Einstellungen Ihrer Browsersoftware ablehnen, sollten Sie sich gegen eine Teilnahme an dem genannten Verfahren aussprechen. Eine Möglichkeit ist das Ändern Ihrer Browsereinstellungen, sodass das Setzen von Cookies automatisch deaktiviert wird. Eine weitere Möglichkeit ist das Deaktivieren von Cookies der Domain "www.googleadservices.com" in Ihrer Browsersoftware. Auch die Installation eines entsprechenden Browser-Plugins könnte das Senden der Informationen durch das Cookie unterbinden.

Sie können den Erhalt von interessensbasierter Werbung und der Verwendung von Cookies für diese Zwecke ablehnen, indem Sie folgende Webseite besuchen: https://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html

Alternativ kann die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter über eine Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative deaktiviert werden:
https://www.networkadvertising.org/choices

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen anonymisierten Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene, von uns unabhängige, Datenschutzerklärungen hat. Wir übernehmen für diese Verfahren und Richtlinien keine Verantwortung und Haftung. Wir bitten Sie, sich ggf. über Googles Datenschutzbestimmungen unter folgender Adresse zu informieren: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Microsoft Bing Ads (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA)

Sollten Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird ein Cookie in Ihrer Browsersoftware gespeichert. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Die durch das Cookie ermittelten Informationen dienen lediglich zur Erstellung von Statistiken zur Nutzung der Webseite. Damit können wir unsere Marketingmaßnahmen bewerten und verbessern.

Sie können das Setzen von Cookies durch die Einstellungen Ihrer Browsersoftware ablehnen, sollten Sie sich gegen eine Teilnahme an dem genannten Verfahren aussprechen. Eine Möglichkeit ist das Ändern Ihrer Browsereinstellungen, sodass das Setzen von Cookies automatisch deaktiviert wird. Auch die Installation eines entsprechenden Browser-Plugins könnte das Senden der Informationen durch das Cookie unterbinden. Über folgende Webseite können Sie direkt bei Microsoft die Verwendung eines solchen Cookies ablehnen:
https://choice.microsoft.com/de/opt-out

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/

So funktioniert der Widerspruch beziehungsweise die Deaktivierung über den Link:
Durch Bestätigung der Links wird auf Ihrem Datenträger ein sogenannter Opt-Out-Cookie gesetzt. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch diese Opt-Out-Cookies gelöscht werden, das heißt, wenn Sie weiterhin der anonymisierten Datenerhebung widersprechen wollen, müssen Sie erneut die Opt-Out-Cookies setzen. Die Opt-Out-Cookies sind pro Browser und Endgerät gesetzt. Falls Sie unsere Website von zu Hause und der Arbeit oder mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie in den verschiedenen Browsern bzw. auf den verschiedenen Endgeräten die Opt-Out-Cookies aktivieren.

Webtrekk GmbH, Boxhagener Str. 76-78, 10245 Berlin,
www.webtrekk.de

Um unser Angebot stetig zu optimieren und Fehler schneller beheben zu können, nutzen wir Webanalyse-Technologien der Firma Webtrekk GmbH, Boxhagener Str. 76-78, 10245 Berlin. Die Webtrekk GmbH wurde im Bereich Datenschutz vom TÜV Saarland zertifiziert. Insbesondere wurde hierbei die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit überprüft und zertifiziert.

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, pseudonymisiert erhoben und ausschließlich in aggregierter Form ausgewertet.

Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und sogenannte Pixel, die auf jeder Website eingebunden sind. Hierbei werden Daten erhoben, wie zum Beispiel Browsertyp/-version, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, IP-Adresse (wird ausschließlich unter Kürzung der Endziffern pseudonymisiert zum Zweck der Sessionerkennung und ggf. Geolokalisierung lediglich bis zur Stadt-Ebene erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht), die Website, von der aus Sie uns besuchen, sowie die Seiten, die Sie bei uns besuchen. Eine weitergehende Erstellung von Nutzungsprofilen und Auswertung derselben erfolgt nicht.

Nach dem Telemediengesetz haben Sie als Kontaktseite-Besucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (pseudonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden. Der Datenerhebung und -speicherung durch Webtrekk kann also jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Verwenden Sie hierzu bitte direkt die entsprechende Opt-out-Funktion unseres Dienstleisters Webtrekk. Hierzu rufen Sie bitte folgenden Link auf:

Ihre Abmeldung vom Tracking wird bei Erfolg bestätigt. Die Abmeldung wird durch ein Cookie aufrechterhalten, das „webtrekkOptOut“ heißt. Akzeptieren Sie dieses Cookie und löschen Sie es nicht, so müssen Sie nicht erneut eine Abmeldung vom Tracking anfordern.

Datenschutzrechtliche Verhaltensregeln der deutschen Versicherungswirtschaft (CoC)

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat gemeinsam mit den deutschen Datenschutzbehörden und Verbraucherschützern Verhaltensregeln für die Datenverarbeitung in der Versicherungsbranche entwickelt, die vom Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit genehmigt wurden. ADVOCARD ist diesen Verhaltensregeln mit Wirkung zum 1. Januar 2014 beigetreten. Den genauen Wortlaut können Sie im Dokument Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft nachlesen.



Fragen zum Datenschutz

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzreferentin:

Frau Anja-Mareen Decker
Besenbinderhof 43
20097 Hamburg

Telefon 040 23 73 13 81
Telefax 040 23 73 14 12