Spezial-Straf-Rechtschutz

Rufen Sie uns an unter 040 / 23 73 10

Spezial-Straf-Rechtsschutz von ADVOCARD

Sie befinden sich hier:

Der Spezial-Straf-Rechtsschutz von ADVOCARD. Auch in schwierigen Situationen gelassen bleiben.

Im geschäftlichen Umfeld kommt es immer wieder zu Anzeigen wegen angeblicher Vergehen. Egal, ob Ex-Mitarbeiter oder Konkurrenten Ihnen das Leben schwer machen wollen: Mit dem Spezial-Straf-Rechtsschutz von ADVOCARD sind Sie auf rechtliche Auseinandersetzungen optimal vorbereitet.


Spezial-Straf-Rechtsschutz
  • Absicherung von Vorsatzvergehen, wenn Sie nicht rechtskräftig verurteilt werden
  • Übernahme von Honorarvereinbarungen
  • Reisekosten des Rechtsanwalts sind mitversichert
  • unbegrenzte Versicherungssumme
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
  • Einzigartiger Service: Top-Anwalt kommt nach Hause

Steuerhinterziehung, illegale Beschäftigung, Umweltverschmutzung – was immer Ihnen vorgeworfen wird: Der Spezial-Straf-Rechtsschutz von ADVOCARD, enthalten im ADVOCARD-360°-GEWERBE, verteidigt Sie bei angeblichen Vergehen.


Individuelles Angebot

Rufen Sie uns an, wir erstellen Ihnen unverbindlich ein individuelles Angebot Tel. 040-237310,
oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.


Schwere Vorwürfe leicht entkräften: mit dem ADVOCARD Spezial-Straf-Rechtsschutz.

Wer ist versichert?

  • Der Versicherungsnehmer
    (Inhaber/Geschäftsführer)
  • Alle weiteren Inhaber/Geschäftsführer
  • Mitarbeiter, die eine Tätigkeit für den Versicherungsnehmer ausführen

Machen Sie es sich leicht, wenn andere es Ihnen schwermachen!

Der Spezial-Straf-Rechtsschutz ist Ihre optimale Absicherung in schwierigen Situationen: Er schützt Sie z. B. bei Anzeigen wegen angeblicher Vergehen. Im Komplettpaket ADVOCARD-360°-GEWERBE ist er neben vielen weiteren Leistungen enthalten.

Advocard - Alles zum Vertrag

ADVOCARD-360°-GEWERBE

Ihr perfekter Rundumschutz in allen Rechtsangelegenheiten.


Welche Leistungen sind enthalten?

Im folgenden finden Sie eine Auflistung der jeweiligen Leistungen mit einem zusätzlichen Fallbeispiel

Leistungen anzeigen
Leistung Erklärung
Vorsatzvergehen Sie genießen Versicherungsschutz
auch bei vorsätzlich begehbaren Vergehen, solange keine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatz erfolgt.
Honorarvereinbarung Über die gesetzliche Vergütung hinaus übernimmt ADVOCARD Honorarvereinbarungen mit spezialisierten Strafverteidigern.
Zeugenbeistand ADVOCARD übernimmt die
Anwaltskosten für versicherte Personen als Zeugen, wenn die Gefahr der Selbstbelastung besteht.
Firmenstellungnahme ADVOCARD übernimmt die
Anwaltskosten bei Ermittlung gegen das Unternehmen.
Sachverständigenkosten Über die gesetzlichen Gebühren hinaus
trägt ADVOCARD auch die Kosten für Sachverständigenleistungen, die der Versicherungsnehmer beauftragt.
Nebenklagekosten ADVOCARD übernimmt die Anwaltskosten des Nebenklägers, wenn das Strafverfahren dadurch eingestellt wird.
Reisekosten des Rechtsanwaltes  

Fragen & Antworten

Wann hilft der Spezial-Straf-Rechtsschutz?
Der Spezial-Straf-Rechtsschutz erweitert den Leistungsumfang bei Ordnungswidrigkeiten, in strafrechtlichen Sachen und bei Disziplinar- und Standesrechtsverfahren.

  • Zum Beispiel leitet die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen Sie als Geschäftsführer ein, weil Sie im Verdacht stehen, Schwarzarbeiter zu beschäftigen. Des Weiteren sollen Lohnabrechnungen der deutschen Stammmitarbeiter fingiert und geleistete Überstunden ausgezahlt worden sein. Es besteht der Verdacht des Einsatzes ausländischer Arbeitskräfte ohne Arbeitsgenehmigung und des Betruges zum Nachteil der Sozialversicherung. Die Kosten eines solchen Verfahren erreichen schnell hohe Beträge von über 20.000 Euro.
  • Auf dem Betriebsgelände wird ein Fass mit Lösungsmitteln beschädigt und läuft aus. Gegen Sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Umweltgefährdung eingeleitet.
  • Sie werden des Vorwurfes der Steuerhinterziehung im Rahmen der selbständigen Tätigkeit bezichtigt und müssen sich gegen den Vorwurf verteidigen.
  • Anwohner beschweren sich gegen den Lärm, den Ihr Betrieb verursacht und erstatten Anzeige. Sie wollen sich gegen diesen Vorwurf wehren und übergeben die Angelegenheit einem Rechtsanwalt.
  • Wegen einer Unachtsamkeit Ihres Mitarbeiters wird ein anderer Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt. Ihnen wird eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorgeworfen. Sie nehmen sich einen Anwalt.

Welche Zusatzleistungen bietet der Spezial-Straf-Rechtsschutz?
Versichert sind über den normalen Straf-Rechtsschutz hinaus:

  • Vorsatzvergehen: Versicherungsschutz besteht auch bei vorsätzlich begehbaren Vergehen, solange keine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatz erfolgt.
  • Honorarvereinbarung: Über die gesetzliche Vergütung hinaus werden Honorarvereinbarungen mit spezialisierten Strafverteidigern übernommen.
  • Zeugenbeistand: Übernahme der Anwaltskosten für versicherte Personen als Zeugen, wenn die Gefahr einer Selbstbelastung besteht.
  • Firmenstellungnahme: Übernahme der Anwaltskosten bei Ermittlung gegen das Unternehmen.
  • Sachverständigenkosten: Über die gesetzlichen Gebühren hinaus werden vom Versicherungsnehmer in Auftrag gegebene Sachverständigenkosten übernommen.
  • Reisekosten des Rechtsanwaltes
  • Nebenklagekosten: Übernahme der Kosten des Anwaltes des Nebenklägers, wenn dadurch die Einstellung des Strafverfahrens erreicht wird

Fallbeispiele: So hilft der ADVOCARD-360°-GEWERBE

Fallbeispiele Spezial-Straf-Rechtsschutz

Firmenstellungnahme nach Vorwurf der Beschäftigung illegaler Mitarbeiter

Ein Geschäftsführer beschuldigt einen Konkurrenten, Mitarbeiter illegal zu beschäftigen und zeigt diesen an. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mit Hilfe eines Rechtsanwaltes wird das Ermittlungsverfahren gegen das beschuldigte Unternehmen eingestellt. Der ADVOCARD Spezial-Straf-Rechtsschutz übernimmt die Anwaltskosten in Höhe von 6.000 Euro.

Verstoß gegen das Lebensmittelgesetz

Ein Kunde unterstellt dem Betreiber eines Dönerladens, er würde Gammelfleisch verwenden und zeigt ihn beim Gesundheitsamt an. Lebensmittelkontrolleure lassen den Laden daraufhin schließen und verhängen eine Geldstrafe. Der Ladenbetreiber besitzt den Spezial-Straf-Rechtsschutz von ADVOCARD. Nachdem sich der Verstoß gegen das Lebensmittelgesetz nicht bestätigt, wird das Verfahren eingestellt. Die Kosten für den Rechtsanwalt in Höhe von 3.000 Euro übernimmt ADVOCARD.

Angebliche Umweltverschmutzung

Ein Unternehmer wirft einer benachbarten Firma vor, verschmutztes Abwasser abzuleiten und erstattet Anzeige. Die beschuldigte Firma benötigt einen Sachverständigen, um die Wasserqualität ermitteln zu lassen. Die Ergebnisse der Wasserproben beweisen die Unschuld des Unternehmens. Durch den Spezial-Straf-Rechtsschutz trägt ADVOCARD die Kosten für den Sachverständigen und die Firma kann ohne Einschränkungen weiter produzieren.