Mann steht am Flug­ha­fen­schal­ter und der Ange­stell­te prüft sein Ticket Picture-Factory, Fotolia

15. Mai 2015, 8:18 Uhr

Hilfe am Flughafen Reisepass verloren – was tun?

Badehose und Sonnencreme sind eingepackt, die Flugtickets griffbereit, Sie stehen schon am Flughafen und merken plötzlich: Reisepass verloren! Eine Horrorvorstellung. Doch keine Sorge – dieses Problem haben jährlich etliche Urlauber. Der Streitlotse erklärt Ihnen, was zu tun ist, damit der Urlaub wie geplant angetreten werden kann.

Bleiben Sie locker, wir helfen Ihnen auch bei Problemen mit dem Reiseveranstalter. >>

Per­so­nal­aus­weis oder Reisepass verloren: Am Flughafen wird geholfen

Wenn Sie Personalausweis oder Reisepass verloren haben und Sie dies erst kurz vor Abflug feststellen, ist dies meist nicht weiter schlimm. Flughäfen sind auf solche Situationen eingestellt, sodass in der Regel schnelle Hilfe naht. Wenn Sie Ihren Reisepass verloren oder vergessen haben, kann Ihnen die Bundespolizei am Flughafen in wenigen Minuten mit einem Ersatzpass aushelfen. Wenn Sie sich identifizieren können – etwa mithilfe eines Führerscheins – stellt Ihnen die Bundespolizei für acht Euro einen Passersatz aus, der für die Dauer der Reise gültig ist.

Ohne Reisepass Einreise in Land mit Rei­se­pass­pflicht?

Haben Sie Ihren Reisepass verloren und möchten in ein Land mit Reisepasspflicht einreisen, gestaltet sich die Situation etwas schwieriger. Der Passersatz gilt in solchen Ländern nicht. Hier benötigen Sie einen vorläufigen Reisepass. Informieren Sie sich dazu direkt am Flughafen. Die meisten großen Flughäfen, darunter etwa Frankfurt und München, haben ein Abkommen mit den Passämtern in der Nähe, sodass Ihnen in wenigen Stunden ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden kann. Voraussetzung: Sie müssen sich eindeutig identifizieren können, am besten via Personalausweis, und benötigen ein Passfoto. Mehr zum Thema vorläufiger Reisepass erfahren Sie im Ratgeber: "Vorläufiger Reisepass: Dies sollten Sie zum Reisedokument wissen".

Reisepass im Urlaub verloren

Haben Sie Ihren Reisepass im Urlaub beziehungsweise Ausland verloren, müssen Sie den Verlust bei der Polizei melden und diesen dort bestätigen lassen. Anschließend suchen Sie ein Konsulat oder die Deutsche Botschaft auf, wo Ihnen ein Ersatzdokument ausgestellt werden kann, mit dem Sie zurück nach Deutschland fliegen können. Bei Problemen im Urlaub kann Ihnen ein 360°-Rechtsschutz helfen.


Bitte lesen Sie zu dem Inhalt auch unsere Rechtshinweise.

So einfach ist Rechts­schutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.