#Alltagsärger

Worüber ärgern Sie sich im Alltag am meisten? Finden Sie mit unserem Test heraus, welcher Ärger-Typ Sie sind und wie Sie Ihrem Ärger Herr werden.

Mehr erfahren

Gemeinsamer Mietvertrag bei Trennung: Was passiert?

Es besteht ein gemeinsamer Mietvertrag, aber Sie und Ihr Partner möchten sich trennen. Welche Rechte Sie haben, wenn Sie den Mietvertrag kündigen oder allein fortführen möchten, lesen Sie hier.

Mehr erfahren

Urteil: Werkstatt darf nicht unbegrenzt Standgeld erheben

Für das Abstellen eines Unfall­fahrzeugs auf dem Firmen­gelände darf eine Werkstatt ein sogenanntes Standgeld erheben. Das allerdings nicht in unbegrenzter Höhe, wie ein Oberlan­des­gericht nun entschied.

Mehr erfahren

#Alltagsärger

Worüber ärgern Sie sich im Alltag am meisten? Finden Sie mit unserem Test heraus, welcher Ärger-Typ Sie sind und wie Sie Ihrem Ärger Herr werden.

Mehr erfahren

Gemeinsamer Mietvertrag bei Trennung: Was passiert?

Es besteht ein gemeinsamer Mietvertrag, aber Sie und Ihr Partner möchten sich trennen. Welche Rechte Sie haben, wenn Sie den Mietvertrag kündigen oder allein fortführen möchten, lesen Sie hier.

Mehr erfahren

Urteil: Werkstatt darf nicht unbegrenzt Standgeld erheben

Für das Abstellen eines Unfall­fahrzeugs auf dem Firmen­gelände darf eine Werkstatt ein sogenanntes Standgeld erheben. Das allerdings nicht in unbegrenzter Höhe, wie ein Oberlan­des­gericht nun entschied.

Mehr erfahren

Willkommen beim Magazin Streitlotse

BGH-Urteil: Bausparkasse kündigt Vertrag – mit Recht. Euroscheine, –münzen und ein Modell-Einfa­mi­li­enhaus.

BGH-Urteil: Bausparkasse kündigt Vertrag – mit Recht

Die Bausparkasse kündigt einen alten Vertrag, um die damals üblichen hohen Zinsen nicht mehr gewähren zu müssen – aber darf sie das? Laut einem BGH-Urteil ist eine solche Kündigung rechtens.

Mehr erfahren
Maskiert Auto fahren: Greift das Vermum­mungs­verbot? Eine als Clown verkleidete Frau sitzt hinter dem Steuer eines Autos.

Maskiert Auto fahren: Greift das Vermummungsverbot?

Darf man maskiert Auto fahren oder verstößt dies gegen das Vermum­mungs­verbot? Diese Frage stellen sich viele Karne­va­listen. Wichtiger ist es allerdings, die Verkehrs­si­cherheit zu bedenken.

Mehr erfahren
Freie Fahrt vor Rettungswache: Behörde muss reagieren. Ein Rettungswagen während der Fahrt.

Freie Fahrt vor Rettungswache: Behörde muss reagieren

Wenn Fahrzeuge die Rettungswache nicht ungehindert verlassen können, kann der Rettungs­dienst verlangen, dass die Straßen­ver­kehrs­behörde reagiert – etwa mit einem Halte­verbot oder Parkverbot. 

Mehr erfahren
Perso­nen­kon­trolle: Welche Rechte haben Polizei­beamte? Ein Polizist steht vor einer Radfahrerin.

Personenkontrolle: Welche Rechte haben Polizeibeamte?

Wenn die Polizei eine Perso­nen­kon­trolle durchführt, muss sie im Normalfall einen Grund dafür benennen können. Nicht jede Frage, die Ihnen Polizei­beamte dabei stellen, müssen Sie auch beant­worten.

Mehr erfahren
Vertrags­ab­schluss am Telefon: Reicht

Vertragsabschluss am Telefon: Reicht "Ja" sagen aus?

Durch ein aus dem Zusam­menhang gerissenem "Ja" zum ungewollten Vertrags­ab­schluss am Telefon: Mit dieser Masche versuchen derzeit Betrüger, Geld zu machen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Mehr erfahren
Alltagsärger: Banner, das animiert mit Figuren und Texten für die Teilnehmen am Test um herauszufinden, welcher Ärger-Typ man ist.          

Wo ist Streusalz verboten? Rechtliches zum Streuen im Winter

Wer im Winter Schnee räumen und streuen muss, sollte beachten, dass vielerorts der Einsatz von Streusalz verboten ist. Um kein Bußgeld zu riskieren, sollten Anwohner auf Alter­nativen zurück­greifen.

Mehr erfahren

Mutterschutzgesetz: Neue Regelungen ab 2017

Das neue Mutter­schutz­gesetz sieht ab 2017 mehr Möglich­keiten für Schwangere vor, freiwillig zu arbeiten. Arbeits­verbote stehen auf dem Prüfstand, und mehr Frauen als bisher genießen Mutter­schutz.

Mehr erfahren

Pflegereform 2017: Wichtige Änderungen und Tipps

Die Änderungen im Zuge der Pflege­reform 2017 treten zum 1. Januar 2017 in Kraft. Bei Pflege­stufen, Pflegegeld und Eigen­anteil stehen für Pflege­be­dürftige und Angehörige dann einige Änderungen an. Bestimmte rechtliche Ansprüche bleiben jedoch auch im neuen Jahr bestehen..

Mehr erfahren

Motor warmlaufen lassen im Winter: Erlaubt oder verboten?

Herrschen draußen eisige Tempe­raturen, werden sie immer wieder am Straßenrand gesichtet: Autofahrer, die beim Eiskratzen den Motor warmlaufen lassen. Besonders früh am Morgen ist die Versuchung groß – in dem Glauben, so die Scheiben schneller freizu­be­kommen und es auf dem Weg zur Arbeit angenehm warm im Innenraum des Wagens zu haben. Laut Straßen­ver­kehrs­ordnung ist dies jedoch verboten und kann gleich­zeitig zu Streit mit den Nachbarn führen, die sich in ihrer Nachtruhe gestört fühlen. In derartigen Fällen kann eine Rechts­schutz­ver­si­cherung helfen.

Mehr erfahren

Temperatur am Arbeitsplatz: Im Büro muss keiner frieren

Bei einer zu niedrigen Temperatur am Arbeitsplatz leiden oftmals die Konzen­tration und das allgemeine Wohlbe­finden der Mitar­beiter. Aber haben Arbeit­nehmer Anspruch auf eine bestimmte Mindest­tem­peratur im Büro?

Mehr erfahren
01_ADVOCARD_Top 3 Streitgruende
Kündigung formu­lieren: Darauf müssen Arbeitgeber achten. Eine Frau im Blazer sitzt am Arbeitsplatz und hält sich erschrocken die Hand vor den Mund während ihr eine andere Person ein Dokument überreicht.

Kündigung formulieren: Darauf müssen Arbeitgeber achten

Wer als Arbeitgeber eine Kündigung formu­lieren muss, ist meist nicht erfreut über diese Aufgabe. Damit das Schreiben aus recht­licher Sicht nicht angreifbar ist, gilt es einige Dinge zu beachten.

Mehr erfahren
Güter­trennung: Die Folgen für Ehepaare. Ein Paar sitzt in einem Büro einer brünetten Frau gegenüber und lacht.

Gütertrennung: Die Folgen für Ehepaare

Eine Güter­trennung birgt im Fall einer Scheidung bestimmte Risiken, denn es findet kein Vermö­gens­aus­gleich statt. Für welche Partner­schaften dieser Güterstand dennoch Vorteile hat, lesen Sie hier. 

Mehr erfahren

So einfach ist Rechtsschutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Meist gelesene Artikel

Glätte­unfall auf dem Gehweg: Beweislast und Schmer­zensgeld. Ein Mann liegt im Schnee, er hält sich mit deiner Hand das Knie. In der anderen Hand hält er ein Handy.

Glätte­unfall auf dem Gehweg: Beweislast und Schmer­zensgeld

Kommt es zu einem Glätte­unfall, weil ein Gehweg nicht geräumt oder gestreut ist, hat der verletzte Fußgänger oft Anspruch auf Schmer­zensgeld. Infor­mieren Sie sich hier über die Rechtslage.

Mehr erfahren
Pflege­heim­kosten: Erbe ausge­schlagen – Tochter zahlt dennoch. EIne Pflegerin legt ihre Hand auf die zusam­men­ge­falteten Händer eines Seniors.

Pflege­heim­kosten: Erbe ausge­schlagen – Tochter zahlt dennoch

Eine Angehörige hat das Erbe ausge­schlagen – muss sie also nicht für offene Pflege­heim­kosten haften? Wer sich schriftlich zur Kosten­übernahme verpflichtet hat, muss in der Regel trotzdem zahlen. 

Mehr erfahren
Zu Unrecht geblitzt: Was Autofahrer tun können. Das rote Licht einer Radar­kon­trolle, dahinter ein Auto auf einer Ortsstraße.

Zu Unrecht geblitzt: Was Autofahrer tun können

Sie wurden zu Unrecht geblitzt und möchten sich gegen das Blitzer-Bußgeld wehren? Das kann unter Umständen Erfolg haben. Lesen Sie hier, wann die Chancen gut stehen und wie Sie vorgehen können.

Mehr erfahren
Vater­schaft anerkennen: Wichtig für unver­hei­ratete Eltern. Ein junges Elternpaar hat sich mit ihrem Baby aneinander gekuschelt.

Vater­schaft anerkennen: Wichtig für unver­hei­ratete Eltern

Wenn die Eltern ohne Trauschein zusam­menleben, muss der Vater die Vater­schaft anerkennen, um das Sorgerecht gemeinsam mit der Mutter auszuüben. Auch eine gemeinsame Sorge­er­klärung ist Voraus­setzung.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.