Haushaltsübliche Menge: Was bedeutet das?

Mit dem Hinweis, dass nur die haushalts­übliche Menge eines angebotenen Produkts verkauft wird, wollen Händler Hamsterkäufe verhindern. Infor­mieren Sie sich hier über die Bedeutung des Begriffs.

Mehr erfahren

BGH: Abbruchjäger bei eBay handeln rechtsmissbräuchlich

Sogenannte Abbruchjäger versuchen, den Verkäufer bei einer eBay-Auktion durch ein niedriges Gebot zum Abbruch zu zwingen. Anschließend fordern sie Schaden­ersatz. Der BGH hat nun ein Urteil gefällt.

Mehr erfahren

Hausverbot erteilen: Das erlaubt das Hausrecht

Als Mieter oder Eigentümer können Sie ein Hausverbot erteilen und so dafür sorgen, dass bestimmte Personen Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht betreten. Lesen Sie, was das Hausrecht möglich macht.

Mehr erfahren

Haushaltsübliche Menge: Was bedeutet das?

Mit dem Hinweis, dass nur die haushalts­übliche Menge eines angebotenen Produkts verkauft wird, wollen Händler Hamsterkäufe verhindern. Infor­mieren Sie sich hier über die Bedeutung des Begriffs.

Mehr erfahren

BGH: Abbruchjäger bei eBay handeln rechtsmissbräuchlich

Sogenannte Abbruchjäger versuchen, den Verkäufer bei einer eBay-Auktion durch ein niedriges Gebot zum Abbruch zu zwingen. Anschließend fordern sie Schaden­ersatz. Der BGH hat nun ein Urteil gefällt.

Mehr erfahren

Hausverbot erteilen: Das erlaubt das Hausrecht

Als Mieter oder Eigentümer können Sie ein Hausverbot erteilen und so dafür sorgen, dass bestimmte Personen Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht betreten. Lesen Sie, was das Hausrecht möglich macht.

Mehr erfahren
Ermäßigter Eintritt: Wo beginnt Diskri­mi­nierung? An einer Kasse übergibt eine Männerhand einer Frauenhand zwei Tickets.

Ermäßigter Eintritt: Wo beginnt Diskriminierung?

Ermäßigter Eintritt für bestimmte Besucher­gruppen ist allgemein üblich. Eine solche Preis­dif­fe­ren­zierung kann jedoch eine Diskri­mi­nierung anderer Besucher bedeuten. Lesen Sie, was erlaubt ist. 

Mehr erfahren
Rückwärts­fahren: Das erlaubt die StVO. Eine junge Frau sitzt im Auto und schaut nach hinten.

Rückwärtsfahren: Das erlaubt die StVO

Beim Rückwärts­fahren ist laut StVO äußerste Vorsicht geboten. Lesen Sie, wo es gänzlich verboten ist und welche Konse­quenzen möglich sind, wenn Sie mit dem Auto unvor­sichtig rückwärts fahren.

Mehr erfahren
Radweg falsch benutzt: Radfahrer hat Mitschuld an Unfall. Vor einem grünen Auto liegen ein umgestürztes Fahrrad und ein Fahrradhelm.

Radweg falsch benutzt: Radfahrer hat Mitschuld an Unfall

Ein Fahrrad­fahrer, der auf dem Radweg in falscher Richtung unterwegs ist, trägt eine erhebliche Mitschuld, wenn es dadurch zu einem Unfall kommt. So hat es das Oberlan­des­gericht München entschieden.

Mehr erfahren
Einver­nehmliche Scheidung: Diese Vorteile bietet sie. Eine Frau mit roten Finger­nägeln legt einen Ehering in die Hand eines Mannes.

Einvernehmliche Scheidung: Diese Vorteile bietet sie

Ein einver­nehmliche Scheidung ist möglich, wenn beide Partner dies wollen und sich über Unterhalt und Vermö­gens­auf­teilung einig sind. Welche Vorteile diese Schei­dungsform bietet, lesen Sie hier.

Mehr erfahren
Was ist eine Pauschalreise? Definition und BGB-Regelung. Ein junge Familie, bestehend aus Eltern und zwei Mädchen, winken aus einem kleinen roten Auto. Alle tragen Sonnen­brillen.

Was ist eine Pauschalreise? Definition und BGB-Regelung

Wer eine Pauschalreise bucht, kann laut BGB bestimmte Ansprüche gegenüber dem Reise­ver­an­stalter ableiten. Aber was ist eine Pauschalreise genau? Hier lesen Sie, welche Bedin­gungen erfüllt sein müssen.

Mehr erfahren
Streitatlas 2015

Einschulung: Autofahrer sollten Rücksicht nehmen

Die Sommer­ferien neigen sich dem Ende zu, viele Kinder freuen sich auf ihre Einschulung. Alle Verkehrs­teil­nehmer sollten in dieser Zeit besonders viel Rücksicht auf die Kleinen nehmen. Ganz egal, ob zu Fuß, mit dem Bus oder mit dem Rad – sich den Schulweg durch den Straßen­verkehr zu bahnen, ist für viele Kinder eine echte Heraus­for­derung.

Mehr erfahren

Grillen, Campen, Angeln – was ist eigentlich in der Natur erlaubt?

Auch auf dem abgele­gendsten Fleckchen Erde müssen in Deutschland gewisse Regeln beachtet werden. Regeln zu Brand- oder Umwelt­schutz gelten auch und gerade in der freien Natur. Mit einem guten Rechts­schutz sind Sie zwar gegen recht­lichen Ärger während des Natur­urlaubs gewappnet – aber Natur­freunde können etwa beim Grillen oder Campen im Freien gleich viel Stress vermeiden. Im Interview erläutert Andreas Lubitz, Anwalt für Strafrecht von der Kanzlei Bernzen Sonntag, worauf es dabei ankommt.

Mehr erfahren

Wohnwagen abstellen im Garten erlaubt?

So ein eigenes Ferienhaus auf vier Rädern ist schon was Tolles! Doch wo können Sie Campingmobil oder Wohnwagen abstellen, wenn gerade keine Urlaubszeit ist? Darf das Gefährt einfach so im Garten geparkt werden? Oder befinden Sie sich vielleicht in der umgekehrten Situation und stören sich an dem Anblick des nicht gerade kleinen Anhängers, den Ihr Nachbar direkt neben Ihrem Vorgarten abgestellt hat? In diesem Streitlotse-Ratgeber finden Sie Antworten auf diese Fragen und Tipps, wie sich Streit vermeiden lässt.

Mehr erfahren

Fliegen mit Baby und Kleinkindern: Recht auf kostenlose Reise?

Das Fliegen mit Baby oder Kleinkind galt bislang meist als günstig und unkom­pliziert. Neure­ge­lungen vieler Flugge­sell­schaften entfernen sich allerdings von der kinder­freund­lichen Flugpolitik. Der Trend zeigt: Das Fliegen mit Baby und Kind wird immer teurer. Bei Problemen im Rahmen einer Reise kann ein guter Rechts­schutz helfen.

Mehr erfahren

Sondernutzungsrecht: Garten am Mehrfamilienhaus allein nutzen

Ein Sonder­nut­zungsrecht für den Garten erlaubt es einem Wohnungs­ei­gentümer oder Mieter, den Garten alleine zu nutzen. Die anderen Parteien im Mehrfa­mi­li­enhaus müssen dann auf die Nutzung verzichten. Dieses Recht unterliegt aber trotzdem bestimmten Beschrän­kungen.

Mehr erfahren
01_ADVOCARD_Top 3 Streitgruende
Zweck­be­fristung im Arbeits­vertrag: Wann sie erlaubt ist. Ein Mann in Hemd und Sakko reicht einer Frau, die eine Arbeitsmappe hält, die Hand.

Zweckbefristung im Arbeitsvertrag: Wann sie erlaubt ist

Mit einer Zweck­be­fristung bindet der Arbeitgeber die Dauer des Arbeits­ver­hält­nisses an einen bestimmten Zweck, zum Beispiel an ein Projekt. Ein solcher Vertrag kann aber teilweise unwirksam sein.

Mehr erfahren
Gesetzliche Aufbe­wah­rungsfrist für private Dokumente

Gesetzliche Aufbewahrungsfrist für private Dokumente

Dokumente müssen so lange aufbewahrt werden, wie es die jeweilige gesetzliche Aufbe­wah­rungsfrist vorschreibt. In manchen Fällen ist es jedoch sicherer, sie länger aufzuheben. Hier lesen Sie mehr dazu.

Mehr erfahren

So einfach ist Rechtsschutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.Mehr erfahren

Meist gelesene Artikel

Verstecktes Internet: Deep Web, Darknet und die Risiken. Ein Finger tippt auf die

Verstecktes Internet: Deep Web, Darknet und die Risiken

Als verstecktes Internet bezeichnet man die Inhalte von Deep Web und Darknet. Lesen Sie, worum es sich dabei handelt und wie Sie sich vor Risiken schützen.

Mehr erfahren
Pokémon Go: So bleiben Spieler auf der sicheren Seite. Ein Mädchen in Trenchcoat guckt auf ihr Smartphone und grinst.

Pokémon Go: So bleiben Spieler auf der sicheren Seite

Bei Pokémon Go versuchen Spieler mit ihrem Smartphone unter freiem Himmel virtuelle Monster zu fangen. Lesen Sie, wie Nutzer der App sicher unterwegs sind und worauf es im Alltag zu achten gilt.

Mehr erfahren

"Kauf bricht nicht Miete": Mieter­schutz und Eigen­bedarf

Der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete" gilt in den meisten Fällen und verhindert, dass ein neuer Eigentümer den aktuellen Mietern direkt kündigen kann.

Mehr erfahren
Sicher­heits­abstand mit dem Auto: Diese Regeln gelten. Ein Stau auf einer Autobahn.

Sicher­heits­abstand mit dem Auto: Diese Regeln gelten

Im Straßen­verkehr ist ein ausrei­chender Sicher­heits­abstand mit dem Auto wichtig. Lesen Sie, was Sie generell und speziell auf der Autobahn beachten sollten.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.