Datenschutz-Grundverordnung: 5 Neuerungen für Verbraucher

Mehr Kontrolle darüber, was online mit den eigenen Daten passiert – das soll die Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) für Ver­brau­cher leisten.

Mehr erfahren

Gehaltserhöhung verhandeln: So kannst du vorgehen

Wer eine Gehalts­er­hö­hung ver­han­deln will, sollte einige Grund­re­geln kennen und gut vor­be­rei­tet in das Gespräch mit dem Chef gehen – dann stehen die Chancen gut.

Mehr erfahren

BGH lässt Dashcam im Auto als Beweismittel zu

Ein fort­wäh­ren­der Einsatz von Dashcams im Auto ist nicht erlaubt. Im Ein­zel­fall ist die Ver­wen­dung der Auf­zeich­nun­gen als Beweis­mit­tel jedoch zulässig.

Mehr erfahren

Datenschutz-Grundverordnung: 5 Neuerungen für Verbraucher

Mehr Kontrolle darüber, was online mit den eigenen Daten passiert – das soll die Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) für Ver­brau­cher leisten.

Mehr erfahren

Gehaltserhöhung verhandeln: So kannst du vorgehen

Wer eine Gehalts­er­hö­hung ver­han­deln will, sollte einige Grund­re­geln kennen und gut vor­be­rei­tet in das Gespräch mit dem Chef gehen – dann stehen die Chancen gut.

Mehr erfahren

BGH lässt Dashcam im Auto als Beweismittel zu

Ein fort­wäh­ren­der Einsatz von Dashcams im Auto ist nicht erlaubt. Im Ein­zel­fall ist die Ver­wen­dung der Auf­zeich­nun­gen als Beweis­mit­tel jedoch zulässig.

Mehr erfahren

Willkommen beim Magazin Streitlotse

Eltern sollten für den Todesfall vorsorgen

Sorgerechtsverfügung und -vollmacht: Kinder absichern

Eltern können mit Sor­ge­rechts­ver­fü­gung und -vollmacht sicher­stel­len, dass ihre Kinder im Notfall von ver­trau­ten Personen auf­ge­zo­gen werden.

Mehr erfahren
Eine Woh­nungs­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaft kann auf Wunsch einen Ver­wal­tungs­bei­rat einsetzen.

Verwaltungsbeirat bei Wohneigentum: Seine Aufgaben

Rech­nungs­prü­fung oder Ver­mitt­lung bei Streit: Der Ver­wal­tungs­bei­rat einer Woh­nungs­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaft kann viele ver­schie­de­ne Aufgaben haben.

Mehr erfahren
Auf­sichts­pflicht der Eltern: Haftung für rad­fah­ren­de Kinder?

Aufsichtspflicht der Eltern: Haftung für radfahrende Kinder?

Wenn fahr­rad­fah­ren­de Kinder Schäden ver­ur­sa­chen, verletzen Eltern nicht unbedingt die Auf­sichts­pflicht und haften dann auch nicht.

Mehr erfahren
Wer die Abga­be­frist für die Steu­er­erklä­rung verpasst, muss einen Ver­spä­tungs­zu­schlag zahlen

Abgabefrist für die Steuererklärung: 31. Mai – Stimmt das?

Die Abga­be­frist für die Steu­er­erklä­rung endet am 31. Mai – für wen das gilt und was sich bald ändert, erfährst du hier.

Mehr erfahren
Wenn der Patient Mitschuld trägt, entfällt die Beweis­last­um­kehr

Mitschuld des Patienten: Beweislastumkehr entfällt

Es lässt sich keine Beweis­last­um­kehr in Anspruch nehmen, wenn der Patient durch Miss­ach­tung ärzt­li­cher Anord­nun­gen eine Mitschuld am ent­stan­de­nen Schaden trägt.

Mehr erfahren
Alltagsärger: Banner, das animiert mit Figuren und Texten für die Teilnehmen am Test um herauszufinden, welcher Ärger-Typ man ist.          

Erwachsenenadoption: So läuft sie ab

Eine Erwachsenenadoption liegt vor, wenn ein Volljähriger adoptiert wird. Damit das Familiengericht zustimmt, müssen einige Kriterien erfüllt sein.

Mehr erfahren

Parken entgegen der Fahrtrichtung: Wo es erlaubt ist

Muss man sein Auto grundsätzlich rechts am Fahrbahnrand abstellen, oder darf man auch entgegen der Fahrtrichtung parken? Diese Frage stellen sich viele Autofahrer vor allem dort, wo Parkplätze rar sind. Es gibt tatsächlich Fälle, in denen das Parken am linken Fahrbahnrand erlaubt ist.

Mehr erfahren

Namensänderung: Im Führerschein Pflicht?

Um eine Namensänderung im Führerschein vornehmen zu lassen, vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Verwaltungsbehörde, zum Beispiel dem Bürgerbüro. Dort müssen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen.

Mehr erfahren

Krankgeschrieben einkaufen gehen und mehr: Was ist erlaubt?

Dürfen Sie krankgeschrieben einkaufen gehen oder einen Spaziergang machen? Was erlaubt ist und was nicht, hängt immer vom jeweiligen Krankheitsbild ab.

Mehr erfahren

Minijob neben Hauptberuf: Das sollten Sie beachten

Mit einem Minijob neben dem Hauptberuf können Sie ein wenig Geld zusätzlich verdienen. Es gibt dabei jedoch einige Regelungen zu beachten.

Mehr erfahren
Zur Ehe­schlie­ßung anmelden in nur 5 Schritten

Anmeldung zur Eheschließung in 5 Schritten

Die Anmeldung zur Ehe­schlie­ßung ist Vor­aus­set­zung für die stan­des­amt­li­che Trauung. So denkst du dabei an alles.

Mehr erfahren
Manche Urlaubs­my­then rund um die schönste Zeit des Jahres halten sich hart­nä­ckig

Stimmt das? Die sechs größten Urlaubsmythen

Urlaubs­my­then oder Tatsachen – welche Rechte und Pflichten haben Arbeit­ge­ber und Arbeit­neh­mer beim Jah­res­ur­laub?

Mehr erfahren

So einfach ist Rechtsschutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Meist gelesene Artikel

Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt hat die Berech­nungs­grund­la­ge der Grund­steu­er für ver­fas­sungs­wid­rig erklärt

Grund­steu­er ver­fas­sungs­wid­rig – Gericht verlangt Reform

Ein Urteil, das Aus­wir­kun­gen auf nahezu alle Bun­des­bür­ger haben wird: Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt erklärt Grund­steu­er für ver­fas­sungs­wid­rig.

Mehr erfahren
Beim Vor­stel­lungs­ge­spräch sind Lügen bei bestimm­ten Fragen erlaubt

Ich darf beim Vor­stel­lungs­ge­spräch nicht lügen – stimmt das?

Der poten­zi­el­le Arbeit­ge­ber prüft Sie im Vor­stel­lungs­ge­spräch. Sind kleine Notlügen dabei erlaubt oder nicht?

Mehr erfahren
Der Ent­las­tungs­be­trag für Allein­er­zie­hen­de wird als Frei­be­trag von der Summe der steu­er­pflich­ti­gen Einkünfte abgezogen

Ent­las­tungs­be­trag für Allein­er­zie­hen­de: Was ist das?

Mit dem Ent­las­tungs­be­trag für Allein­er­zie­hen­de unter­stützt der Staat allein­er­zie­hen­de Eltern – und zwar zusätz­lich zum Kin­der­geld oder Kin­der­frei­be­trag.

Mehr erfahren
Wer die Berufs­aus­bil­dungs­bei­hil­fe bean­tra­gen möchte, tut dies bei der Agentur für Arbeit

Berufs­aus­bil­dungs­bei­hil­fe bean­tra­gen: Wer bekommt sie?

Geringes Einkommen und weite Wege in der Aus­bil­dung? Dann kann es sich lohnen, die Berufs­aus­bil­dungs­bei­hil­fe (BAB) zu bean­tra­gen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.