Euro­päi­sche Unter­schie­de candy1812, Fotolia

22. September 2014, 14:19 Uhr

Euro­päi­sche Unter­schie­de Win­ter­rei­fen-Pflicht: Dies sagen die Ver­kehrs­re­geln im Ausland

In Deutschland herrscht keine generelle Winterreifen-Pflicht. Nur bei entsprechenden winterlichen Straßenverhältnissen müssen Winterreifen aufgezogen werden. In anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel Österreich, sieht es schon anders aus. Hier finden Sie einen Überblick zum Thema.

Wir helfen bei Problemen auf der Straße. >>

Win­ter­rei­fen-Pflicht in Schweden, Finnland, Estland, Lettland und Slowenien

Es sind nur wenige Länder in Europa, die eine Winterreifen-Pflicht eingeführt haben. Diese bezieht sich jeweils auf einen festen Zeitraum im Jahr, wie das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland beschreibt: So müssen Sie in Schweden zwischen dem 1. Dezember und 31. März Winterreifen aufziehen, um keinen Ärger mit der Polizei zu bekommen. In Finnland läuft die Pflicht genau wie in Estland von Dezember bis Ende Februar. Auch in Lettland (1. Dezember bis 1. März) und Slowenien (15. November bis 15. März) herrscht Winterreifen-Pflicht.

Öster­reich und Co: Auf win­ter­li­che Stra­ßen­ver­hält­nis­se achten

In allen anderen europäischen Ländern – darunter auch Deutschland – gibt es keine generelle Winterreifen-Pflicht. Vielerorts müssen Sie jedoch bei besonderen winterlichen Straßenverhältnissen Winterreifen aufziehen – sonst droht eine Geldbuße. Bei Schnee, Matsch und Eis sollten Sie beispielsweise in Österreich, Norwegen, Tschechien und Ungarn auf winterliche Bereifung umstellen. Die Geldbußen fallen je nach Land und Situation unterschiedlich hoch aus. So können Sie etwa in Österreich mit 35 Euro und bei Gefährdung von anderen Verkehrsteilnehmern sogar mit bis zu 5.000 Euro zur Kasse gebeten werden.

In Italien, Frankreich und Spanien müssen Sie auf die Straßenschilder achten – hier sind Winterreifen nur bei entsprechender Beschilderung notwendig. Viele Länder in Europa, darunter Großbritannien, Polen und die Niederlande haben überhaupt keine Winterreifen-Regelung. Es gilt daher: Fahren Sie gut informiert in den Winterurlaub, dann können Sie ihn ohne Probleme genießen.


Bitte lesen Sie zu dem Inhalt auch unsere Rechtshinweise.

So einfach ist Rechts­schutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.