Dringend oder planbar? kazoka303030, Fotolia

22. Juli 2015, 16:56 Uhr

Dringend oder planbar? Arzt­be­such während der Arbeits­zeit: Erlaubt oder nicht?

Niemand sucht sich aus, wann er von Zahnschmerzen oder einem Magen-Darm-Infekt geplagt wird. Doch ist ein Arztbesuch während der Arbeitszeit erlaubt?

Streit mit dem Chef? Wir stehen hinter Ihnen. >>

Recht auf Arzt­be­such während der Arbeits­zeit: Es kommt auf Dring­lich­keit an

Wird ein Besuch bei Ihrem Arzt spontan besonders dringend, weil Sie große Schmerzen oder andere Beschwerden haben, kann ein Arztbesuch während der Arbeitszeit erlaubt sein. Der Freistellungsanspruch aus § 616 Satz 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) bestimmt, dass Arbeitnehmer das Recht haben, während der Arbeitszeit einen Arzt aufzusuchen, sofern eine gewisse Dringlichkeit gegeben ist – der Lohnanspruch bleibt in solchen Fällen bestehen. Liegt etwa eine akute Erkrankung vor, die mit einer ärztlich attestierten Arbeitsunfähigkeit einhergeht, sind Arztbesuche während der Arbeitszeit sowohl notwendig als auch erlaubt.

Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen in der Freizeit erledigen

Grundsätzlich sind Sie als Arbeitnehmer ansonsten verpflichtet, Ihre Arzttermine außerhalb der Arbeitszeit zu legen. Vor allem, wenn es sich um Vorsorgeuntersuchungen wie den regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt oder Hautarzt handelt, sollten Sie stets versuchen, einen Termin nach Feierabend oder früh am Morgen vor der Arbeit zu vereinbaren. Lässt sich kein Termin außerhalb der Arbeitszeit finden, sollten Sie in Erwägung ziehen, sich für den Termin beurlauben zu lassen. Tipp: Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber! Vielleicht lässt sich eine Lösung finden, bei der Sie Ihre arztbesuchbedingte Fehlzeit nacharbeiten können oder diese mit Überstunden verrechnet wird.

In allen Fällen gilt: Informieren Sie Ihren Chef so früh wie möglich über den bevorstehenden Arbeitsausfall, um Streit zu vermeiden. Sollte es wider Erwarten doch zu unlösbaren Konflikten mit Ihrem Arbeitgeber kommen, stehen Sie mit einem Berufs-Rechtsschutz auf der sicheren Seite.

Artikel teilen

Bitte lesen Sie zu dem Inhalt auch unsere Rechtshinweise.

So einfach ist Rechts­schutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.