Verdeckt durch Bewuchs oder Schnee Michael Zimberov, Fotolia

30. September 2014, 10:01 Uhr

Verdeckt durch Bewuchs oder Schnee Auf Stra­ßen­schil­der achten: Sie müssen erkennbar sein

Sind verdeckte Straßenschilder rechtlich relevant? Sie haben Post im Briefkasten, die Sie darüber informiert, dass Sie ein Bußgeld für eine Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Tempo-30-Zone zahlen sollen? Allerdings können Sie sich nicht daran erinnern, ein geschwindigkeitsbegrenzendes Straßenschild gesehen zu haben? Das könnte eventuell daran liegen, dass das Verkehrsschild verdeckt war. Und in diesem Fall dürfte es sich lohnen, sich gegen den Bußgeldbescheid zu wehren.

Mit unserem 360°-Rechtsschutz haben Sie künftig alles im Blick. >>

Stra­ßen­schil­der: Verdeckt oder zuge­wach­sen

Wuchernder Baum- und Buschbewuchs kann die Erkennbarkeit von Straßenschildern erheblich beeinträchtigen. Werden die Pflanzen nicht regelmäßig zurechtgestutzt, steigt das Risiko für Verkehrsunfälle. Ebenso wenn Schnee oder Schmutz die Hinweise verdecken. Autofahrer haben unter Umständen keine Chance, wichtige Verkehrsschilder wie beispielsweise gewisse Tempo-Limits wahrzunehmen.

Im Falle eines Taxifahrers, der in einer Tempo-30-Zone mit 73 km/h geblitzt worden war, entschied das Oberlandesgericht Hamm (Az. III-3RBs 336/09) den Raser nur wegen des Überschreitens der innerörtlich zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h zu belangen. Zum Zeitpunkt der Messung sei das Tempo-30-Zonen-Schild wegen Baumbewuchses nicht wahrnehmbar gewesen. 2008 stellte das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in einem Urteil (BVerwG 3 C 18.07) den Sichtbarkeitsgrundsatz auf, nach dem Straßenschilder immer so anzubringen sind, dass Verkehrsteilnehmer sie stets eindeutig erkennen können.

Augen auf im Stra­ßen­ver­kehr

Grundsätzlich sollten Sie stets mit voller Aufmerksamkeit in Ihrem Auto unterwegs sein. Achten Sie beispielsweise auf nachfolgende Straßenschilder, die gegebenenfalls Hinweise auf ein zuvor aufgestelltes verdecktes Verkehrszeichen geben. Sind Sie ortsfremd und unsicher, wie schnell Sie auf einer unbekannten Strecke fahren dürfen, sollten Sie sich an die gängigen Vorschriften halten und das Tempo im Zweifelsfall lieber drosseln.

Artikel teilen

Bitte lesen Sie zu dem Inhalt auch unsere Rechtshinweise.

So einfach ist Rechts­schutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.