Lan­des­ar­beits­ge­richt Düs­sel­dorf Kzenon, Fotolia

4. August 2015, 16:02 Uhr

Lan­des­ar­beits­ge­richt Düs­sel­dorf Urteil zu Arbeits­klei­dung: Umziehen ist Arbeits­zeit

Viele Angestellte müssen im Berufsalltag Arbeitskleidung anlegen: Doch zählt das tägliche Umziehen zur Arbeitszeit? Eine nicht ganz unberechtigte Frage, denn das tägliche Kleiderwechseln kann in der Summe einiges an Zeit in Anspruch nehmen.

Sie fahren aus der Haut, weil es schon wieder Ärger mit dem Chef gibt? Hier finden Sie Hilfe. >>

Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" hatte ein Kfz-Mechaniker zunächst vor dem Arbeitsgericht Oberhausen gegen seinen Arbeitgeber, die Stadtwerke Oberhausen, geklagt. In der zweiten Instanz wurde der Fall vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf zugunsten des Bus-Reparateurs entschieden.

Der Mann verlangte eine Lohnnachzahlung von seinem Arbeitgeber, denn seiner Meinung nach zähle das tägliche, zehnminütige Umziehen zur Arbeitszeit. Die Richter des Landesarbeitsgerichts gaben dem Mann recht und schlugen eine Einigung vor: Der Mechaniker könnte eine Nachzahlung in Höhe von 375 Euro als Lohn für die Zeit erhalten, die er in sieben Monaten benötigt hat, um seine Arbeitskleidung an- und auszuziehen. Der Kläger wollte eigentlich auch das zehnminütige Duschen nach Feierabend als Lohn vergütet bekommen – dies lehnte das Landesarbeitsgericht Düsseldorf jedoch ab.

Gegen den Vorschlag des Gerichts kann nun innerhalb von drei Wochen Widerspruch eingelegt werden. Es liegen 15 weitere Klagen auf Nachzahlung gegen die Stadtwerke Oberhausen vor: Der Ausgang des Verfahrens ist damit maßgebend für viele Kollegen des klagenden Kfz-Mechanikers.

Tipp: Haben Sie Ärger mit Ihrem Chef, kann Ihnen ein Berufs-Rechtsschutz weiterhelfen.

Artikel teilen

Bitte lesen Sie zu dem Inhalt auch unsere Rechtshinweise.

So einfach ist Rechts­schutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.