Urteil: Chef kann Geburts­tags­fei­er steu­er­lich absetzen Picture-Factory, Fotolia

10. Dezember 2015, 16:20 Uhr

Nur Mit­ar­bei­ter ein­ge­la­den Urteil: Chef kann Geburts­tags­fei­er steu­er­lich absetzen

Wer zu seiner Geburtstagsfeier nur Arbeitskollegen und Mitarbeiter einlädt, kann die Kosten dafür steuerlich absetzen – das hat das Finanzgericht Neustadt entschieden. Mit dem jetzt veröffentlichen Urteil (AZ 6 K 1868/13) gaben die Richter einem Geschäftsführer Recht, der seine Aufwände für eine solche Feier als Werbungskosten absetzen wollte.

Ärger in der Firma? Ein Berufs-Rechtsschutz kann helfen. >>

Der Mann hatte zu seinem 60. Geburtstag rund 70 Personen in die Räume seines Unternehmens eingeladen. Der Kreis der Gäste bestand ausschließlich aus Arbeitskollegen, aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern seiner Firma sowie den Aufsichtsratsvorsitzenden. Die Kosten für die Geburtstagsfeier, die der Geschäftsführer mit seiner Einkommensteuererklärung einreichte, wollte das Finanzamt aber nicht als Werbungskosten anerkennen. Der Mann klagte daraufhin vor dem Finanzgericht und bekam Recht.

Das Finanzgericht Neustadt in Rheinland-Pfalz sah die Geburtstagsfeier als rein beruflich veranlasst an und urteilte daher, dass der Chef die Kosten als Werbungskosten steuerlich absetzen könne. Es seien keine Freunde oder Bekannten aus dem Privatleben des Geschäftsführers eingeladen gewesen, zudem habe die Feier in den Geschäftsräumen der Firma während der Arbeitszeit einiger Mitarbeiter stattgefunden, die zum Teil in Arbeitskleidung erschienen seien. Auch seien die Bewirtungskosten pro Person geringer gewesen, als man es bei einer privaten Geburtstagsfeier mit Freunden und Familie hätte erwarten können.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Das Finanzamt hat die Möglichkeit, eine Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesfinanzhof einzulegen.

Artikel teilen

Bitte lesen Sie zu dem Inhalt auch unsere Rechtshinweise.

So einfach ist Rechts­schutz

Ein Rechtsstreit, ganz gleich in welchem Bereich, kommt oft unverhofft. Darum hat ADVOCARD mit dem 360°-Rechtsschutz einen besonders leistungsstarken Rundumschutz geschaffen.

Mehr erfahren

Mediation

Vertragen statt klagen: mit Mediation rechtliche Konflikte ohne Gerichts­ver­fahren lösen.

Strei­tatlas

Streit in Berlin? Zoff in München? Der interaktive Atlas zeigt, wo die deutschen Streithähne leben.

ADVOCARD-Service

Kompetente Beratung und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.