Rechtsschutz

Rufen Sie uns an unter 040 / 23 73 10

Das Rechtsschutz-Lexikon

Sie befinden sich hier:

Die wichtigsten Begriffe, leicht erklärt.

Mit unserem Rechtsschutz-Lexikon möchten wir Ihnen die wichtigsten Begriffe im Rechtsschutz-Umfeld erklären. Sollten Sie weitere Fragen haben, sind wir natürlich auch gern persönlich für Sie da.

Miet-Rechtsschutz

Für Mieter ist der Miet-Rechtsschutz – enthalten im Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz- eine wichtige Absicherung gegen überhöhte Betriebskostenabrechnungen, eine ungerechtfertigten Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarfs des Vermieters.

Der Deutsche Mieterbund hat ermittelt, dass jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist. Daher raten die Verbraucherschützer, jede Abrechnung genau zu prüfen. Mit einem Miet-Rechtsschutz haben Sie die Möglichkeit, professionelle anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen und so Ihre Interessen durchzusetzen.

Auch beim Auszug kommt es zwischen Mieter und Vermieter wegen der Wohnraumrenovierung zum Streitfall. Bei ungenauer Vertragslage oder fehlendem Übergabeprotokoll kann eine geforderte Renovierung teuer werden.

Der Miet-Rechtsschutz hilft darüber hinaus auch bei rechtlichen Konflikten mit Nachbarn, z.B. wegen Lärmbelästigung.

Weitere Informationen zum Miet-Rechtsschutz finden Sie in unserer Produktübersicht zum Wohnungs-Rechtsschutz.

Zurück