Rechtsschutz

Rufen Sie uns an unter 040 / 23 73 10

Das Rechtsschutz-Lexikon

Sie befinden sich hier:

Die wichtigsten Begriffe, leicht erklärt.

Mit unserem Rechtsschutz-Lexikon möchten wir Ihnen die wichtigsten Begriffe im Rechtsschutz-Umfeld erklären. Sollten Sie weitere Fragen haben, sind wir natürlich auch gern persönlich für Sie da.

Leistungsumfang

Welche Kosten übernimmt die Rechtsschutzversicherung?

Die Deckungssumme und die Kosten für Strafkautionen sind innerhalb Europas und den Anliegerstaaten des Mittelmeeres unbegrenzt. Darüber hinaus besteht weltweit ohne zeitliche Begrenzung eine Deckungssumme von 500.000 €.

Die ADVOCARD Rechtsschutzversicherung übernimmt folgende Kosten:

  • die gesetzlichen Anwaltsgebühren des vom Versicherten frei wählbaren Rechtsanwaltes
  • Gerichtskosten
  • Sachverständigenkosten
  • Kosten des Gegners, soweit der Versicherungsnehmer diese übernehmen muss
  • Strafkautionen werden übernommen, um den Versicherungsnehmer vor dem Strafvollzug zu schützen.

Für wen besteht Versicherungsschutz?

Die mitversicherten Personen sind abhängig vom gewählten Tarif. Neben dem Versicherungsnehmer können der Lebenspartner, die Kinder, die leiblichen Eltern und Großeltern mitversichert werden (Familien-Tarif). Im Gewerbebereich sind auch die Arbeitnehmer/Mitarbeiter bei der Tätigkeit für den Versicherungsnehmer mitversichert.

Für welche Fälle besteht Rechtsschutz?

Die versicherten Leistungsarten können variieren und sind abhängig vom gewählten Versicherungsumfang. In unserer Übersicht finden Sie die Leistungsarten mit Fallbeispielen.

Für manche Leistungen besteht eine 3-monatige Wartezeit bevor Rechtsschutzleistungen erbracht werden.

Zurück