Vertragsunterlagen und Informationen von ADVOCARD zum Download

Ihre Vertragsunterlagen

Jedem Versicherungsvertrag liegt das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) zugrunde. Es regelt unter anderem die Beratungs-, Aufklärungs- und Informationspflichten bei Abschluss einer Versicherung. Vor Vertragsschluss sollten Sie ausführlich über alle vertraglichen Angelegenheiten beraten werden. Darüber hinaus wird der Beratungsinhalt von Ihrem Versicherungsvermittler dokumentiert.

Sie erhalten nach der Beratung und vor Antragstellung alle vorgeschriebenen Unterlagen zum Vertrag:

Den Erhalt bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift gesondert auf dem Antrag.

Information zu SEPA

ADVOCARD stellt Ende des Jahres 2013 auf das europaweit einheitliche SEPA-Lastschriftverfahren um. Vor der ersten SEPA-Lastschrift informieren wir unsere Kunden über die Details. Allgemeine Informationen zur SEPA-Umstellung können Sie der folgenden Unterlage entnehmen:

Wenn Sie uns bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, nutzen wir diese künftig als SEPA-Lastschriftmandat weiter. Für Sie ändert sich am gewohnten Lastschriftverfahren nichts. Wenn Sie Ihre Beiträge bisher per Überweisung zahlen und uns stattdessen eine Einzugsermächtigung erteilen möchten, können Sie das folgende SEPA-Lastschriftmandat ausfüllen und unterschrieben übersenden:

Durch SEPA bekommen Sie eine neue internationale Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) und eine neue Bankleitzahl BIC, die aus Ihrer bisherigen Kontoverbindung ermittelt wird. Die neuen Nummern finden Sie auf Ihren Kontoauszügen oder Sie ermitteln diese mithilfe des IBAN-Rechners.